Ziergrafik Ziergrafik Informationsbüro für Psychotherapie & Alternativen Ziergrafik  
Ziergrafik        
Ziergrafik

 

 

   
         
Ziergrafik Netzwerk

Netzwerk / Home

 
  Infobuero

Informationsbüro

  Ordner

TherapeutInnen

  Ordner

Therapieverfahren

  Ordner

PatientInnenschutz

  Ordner

Für AnbieterInnen

   

Dokument Fragebogen

 
  Forum

Forum

 
  Suchen

Suchen

  Tipps

Benutzungstips

  Sitemap

Übersicht / Sitemap

  Kontakt

Kontakt / Impressum

 
  Vesuv

V E S U V e.V.

  Foerdern

Unterstützen & Fördern

  Partner

Partner-Links

Für AnbieterInnen

Das Informationsbüro für Psychotherapie und Alternativen ist eine Modelleinrichtung der Verbraucher- und Patientenberatung nach § 65b, SGB V.

Bundesweite Tätigkeit

Wir stellen eine Art Schnittstelle zwischen den an Psychotherapie und Alternativen interessierten Menschen und den AnbieterInnen ("Leistungserbringern") dar. Jeden Monat geben wir im Schnitt zwischen 250 und 500 AnbieterInnen-Adressen an KlientInnen weiter (an Ratsuchende, die auf der Suche nach qualifizierten AnbieterInnen sind).
Wir vermitteln nicht hauptsächlich Adressen, sondern vor allem detaillierte Informationen über das, was Ratsuchende vor Beginn einer Psychotherapie, psychologischen Beratung, vor der Inanspruchnahme eines Entspannungsverfahrens, eines ganzheitlich-spirituellen Verfahrens, eines Trainings, einer Supervision, einer Lebensberatung oder aber einer Selbsthilfegruppe wissen sollten. Über die verschiedenen Verfahren und deren Unterschiede in Theorie, Setting, Risiken und Wirksamkeit. Selbstverständlich auch über Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten und natürlich über PatientInnenrechte und -pflichten. Und nicht zuletzt über die Qualifikationen, die AnbieterInnen unserer Meinung nach besitzen sollten.
Wir tun das bundesweit - per Telefon, Mail oder Fax.

Regionale Tätigkeit im Großraum Köln

Darüber hinaus informieren wir detailliert über Angebot und Qualifikation der im Großraum Köln tätigen AnbieterInnen: Die angebotenen Verfahren und Techniken, die Formen des Angebots, ob und welche Heilbehandlungserlaubnis vorliegt, welcher Grundberuf erlernt wurde, welche Therapieausbildung(en) durchlaufen wurden usw. Wir informieren auch darüber, wer mit den gesetzlichen Krankenkassen welche Leistung abrechnen kann.
Aus zwei Gesamterhebungen der im Großraum Köln tätigen AnbieterInnen und unseren
kontinuierlichen Recherchen in allen öffentlich zugänglichen Quellen wissen wir, daß im Großraum Köln (Stand: 2003) mindestens 2600 Einzelpersonen und 440 Einrichtungen tätig sind, die die eine oder andere Form von Psychotherapie und Alternativen anbieten.

Kriterien für Ratsuchende

Um Ratsuchenden angesichts dieser Vielzahl von Möglichkeiten eine rational begründete Auswahl zu ermöglichen, hören wir zu und haben in den meisten Fällen viel zu erklären und zu erläutern. Gemeinsam werden Kriterien erarbeitet, an Hand derer sich die Sachverhalte ordnen lassen. Denn es geht uns nicht darum, Ratsuchende bestimmten AnbieterInnen zuzuweisen, sondern ihnen Maßstäbe an die Hand zu geben, auf Grund derer sie ihre eigene Auswahl treffen können.
Diese Vorgehensweise macht nur Sinn, wenn die BeraterInnen fundierte Kenntnisse über Psychotherapie und Alternativen besitzen. Sie ist aber auch nur möglich, wenn den Ratsuchenden zugleich detaillierte Informationen über die AnbieterInnen vorgelegt werden können.

Auf der Suche nach AnbieterInnen

So kommt es, daß nicht nur die bei uns anfragenden Ratsuchenden auf der Suche nach geeigneten AnbieterInnen sind, sondern auch wir. Wir haben zwar dankenswerter Weise von vielen Hunderten AnbieterInnen detaillierte Selbstauskünfte per Fragebogen erhalten, aber bei weitem nicht von allen.
Unsere Ratsuchenden aber sind fast immer auf der Suche nach einer - möglichst in jeder Hinsicht - "passenden" AnbieterIn. Bei der Vielzahl zu berücksichtigender Kriterien aber bleiben oft nur wenige Adressen übrig, die in Frage kommen. Und die betreffen in vielen Fällen immer die gleichen fünf, zehn oder zwanzig TherapeutInnen. Die aber haben - wahrscheinlich auch dank unserer tätigen Mithilfe - ohnehin schon viel zu lange Wartezeiten. Und über andere AnbieterInnen, die vielleicht auch in Frage kämen, liegen uns keine entsprechenden Selbstauskünfte vor.
Aus den öffentlichen zugänglichen Quellen, die wir ständig recherchieren, lassen sich andererseits nur selten die Informationen gewinnen, die wir benötigen. Zumal es sich bei den dort veröffentlichten Angaben ja teilweise offenkundig um Werbesprüche handelt.
Auch die Angaben von Berufs- und Therapieverbänden nutzen wir natürlich - sehr zum Vorteil unserer KlientInnen. Aber auch diese hochwertigen Informationen helfen leider in vielen Fällen nicht weiter, zum Beispiel, wenn es um bestimmte subjektive Arbeitsschwerpunkte geht.

Helfen Sie Ihren potentiellen KlientInnen: Überlassen Sie ihnen und uns Informationen

Alle, die im Großraum Köln als AnbieterInnen von Psychotherapie und Alternativen tätig sind, können uns bei der Erfüllung unserer Aufgabe helfen. Und unterstützen damit gleichzeitig die Menschen, die auf der Suche nach Hilfe bei der Lösung ihrer Probleme sind.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, unseren langen Fragebogen Psychotherapie & Alternativen auszufüllen. Sie helfen auf diese Weise, den "Psychomarkt" transparent zu machen.

Unsere Ratsuchenden werden es Ihnen danken - vielleicht sogar persönlich.

 

AutorIn: H.D. - Text: für-anbieterinnen.sdw - Aktualisiert: 27.02.05

 

Suchen

Suchen

Sitemap

Sitemap

PDF-Version

Download (PDF)

Kontakt

Kontakt

Seitenanfang

Seitenanfang

Infobuero